Plus Salary Cap

Öffnet Corona die Tür zu Gehaltsgrenzen im Fußball?

130 Millionen Euro verdiente Bayern München 2020 durch den Gewinn der Champions League. Dieses Geld könnten die meisten Großclubs in dieser Champions-League-Saison sehr gut gebrauchen, denn die Corona-Krise beschert ihnen gigantische Verluste. Wohin führt das noch?

16.02.2021 UPDATE: 16.02.2021 11:53 Uhr 3 Minuten, 16 Sekunden
Christian Seifert
Befürworter einer Gehaltsobergrenze im Profifußball: DFL-Boss Christian Seifert. Foto: Arne Dedert/dpa

Hannover (dpa) - Diese Zahlen könnten die Entwicklung des europäischen Fußballs verändern. Juventus Turin vermeldete für das vergangene Geschäftsjahr einen Verlust von 89,7 Millionen Euro.

Bei Paris Saint-Germain waren es 125,8 Millionen. Besonders schlimm steht es um den fünfmaligen Champions-League-Sieger FC Barcelona, der nach einem Minus von 97 Millionen in der Saison 2019/20 erst im

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?