Plus

Recyclingwirtschaft sieht Plastiksteuer kritisch

Berlin (dpa) - Die deutsche Recyclingwirtschaft hält im Kampf gegen Plastikmüll eine Steuer auf Plastik für den falschen Weg. Das sagte der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft, Peter Kurth, bei der Vorstellung des neuen "Statusberichts der deutschen Kreislaufwirtschaft". Von Kunststoff werde man nicht wegkommen. Stattdessen brauche es einen "klugen" Einsatz von Kunststoffen und die Förderung von recyclingfähigen und bereits recycelten Materialien. Eine Steuer auf Plastik hatte EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger ins Gespräch gebracht.

08.05.2018 UPDATE: 08.05.2018 17:08 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Die deutsche Recyclingwirtschaft hält im Kampf gegen Plastikmüll eine Steuer auf Plastik für den falschen Weg. Das sagte der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft, Peter Kurth, bei der Vorstellung des neuen "Statusberichts der deutschen Kreislaufwirtschaft". Von Kunststoff werde man nicht wegkommen. Stattdessen brauche es einen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?