Plus Rassismus

Zwei Autofahrer bedrohen Verkehrsteilnehmer mit Pistole

Gleich zwei Mal haben Autofahrer in Hessen am Mittwoch andere Verkehrsteilnehmer mit einer Pistole bedroht. Wie die Polizei in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte, soll in einem Fall ein 44-Jähriger an einer Tankstelle in Limburg an der Lahn eine Schreckschusswaffe auf einen 28-Jährigen gerichtet haben. In dem anderen Fall steht ein 52-Jähriger im Verdacht, auf der A3 bei Niedernhausen im Taunus während der Fahrt auf einen 29-Jährigen gezielt zu haben.

31.03.2022 UPDATE: 31.03.2022 16:52 Uhr 13 Sekunden
Blaulicht
Ein Blaulicht auf einem Einsatzfahrzeug der Polizei.

Niedernhausen/Limburg (dpa/lhe) - In Limburg geht die Polizei nach eigenen Angaben von einem rassistischen Hintergrund aus. Bei dem Vorfall auf der Autobahn 3 vermuten die Ermittler, dass sich der 52-Jährige über den 29-Jährigen geärgert hat, weil dieser ihn überholen wollte. Die Verdächtigen wurden jeweils noch am gleichen Tag ermittelt und die Waffen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.