Plus

Promis trauern um "Playboy"-Gründer Hugh Hefner

Los Angeles (dpa) - Schauspieler, Musiker und Prominente trauern um "Playboy"-Gründer Hugh Hefner. Hefner war im Alter von 91 Jahren in seiner "Playboy Mansion" in Los Angeles gestorben. US-Schauspieler Mark Hamill schrieb, er habe Hefner kurz vor der Premiere des ersten "Star Wars"-Films kennengelernt und einen stereotypen Lebemann erwartet. Stattdessen sei er ein lieber, aufmerksamer und loyaler Freund geworden. Talkmaster Larry King erklärte, Hefner sei ein Gigant im Verlagswesen und Journalismus gewesen. Er habe sich zudem für Bürgerrechte und Redefreiheit eingesetzt.

28.09.2017 UPDATE: 28.09.2017 09:23 Uhr 18 Sekunden

Los Angeles (dpa) - Schauspieler, Musiker und Prominente trauern um "Playboy"-Gründer Hugh Hefner. Hefner war im Alter von 91 Jahren in seiner "Playboy Mansion" in Los Angeles gestorben. US-Schauspieler Mark Hamill schrieb, er habe Hefner kurz vor der Premiere des ersten "Star Wars"-Films kennengelernt und einen stereotypen Lebemann erwartet. Stattdessen sei er ein lieber, aufmerksamer und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?