Plus Premier League

Özil und Kolasinac nicht im Arsenal-Kader: "Zwischenfälle"

Mesut Özil und Sead Kolasinac gehören gut zwei Wochen nach dem versuchten Raubüberfall auf die beiden Fußball-Profis nicht zum Kader des FC Arsenal für den Premier-League-Start. Es habe "weitere Zwischenfälle" gegeben, teilt der Club mit.

09.08.2019 UPDATE: 09.08.2019 19:28 Uhr 1 Minute, 16 Sekunden
Arsenal-Profis
Sead Kolasinac (l) und Mesut Özil stehen nicht im Kader des FC Arsenal. Foto: Nigel French/PA Wire

London (dpa) - Der frühere Fußball-Nationalspieler Mesut Özil sowie der Ex-Bundesliga-Profi Sead Kolasinac gehören wegen Sicherheitsbedenken nicht zum Kader des FC Arsenal für das erste Saisonspiel am Sonntag bei Newcastle United.

Mehrere Medien, darunter die BBC und die Nachrichtenagentur AP, berichten von einer entsprechenden Mitteilung des Premier-League-Clubs am Freitagabend. Es habe

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?