Plus

Niedlichster Hund der Welt stirbt an gebrochenem Herzen

Washington (dpa) - Der über Facebook zum vermutlich niedlichsten Hund der Welt aufgestiegene Zwergspitz Boo ist nach Medienberichten an gebrochenem Herzen gestorben. Das teilten die in den USA lebenden Besitzer auf der eigenen Facebook-Seite des kleinen Hundes mit. Boo sei im Alter von zwölf Jahren gestorben, knapp ein Jahr nach dem Tod seines besten (Hunde-) Freundes Buddy. Nach Buddys Tod seien bei Boo Herzprobleme aufgetreten. "Wir glauben, dass sein Herz brach, als Buddy von uns ging", vermuten die Besitzer.

20.01.2019 UPDATE: 20.01.2019 01:13 Uhr 17 Sekunden

Washington (dpa) - Der über Facebook zum vermutlich niedlichsten Hund der Welt aufgestiegene Zwergspitz Boo ist nach Medienberichten an gebrochenem Herzen gestorben. Das teilten die in den USA lebenden Besitzer auf der eigenen Facebook-Seite des kleinen Hundes mit. Boo sei im Alter von zwölf Jahren gestorben, knapp ein Jahr nach dem Tod seines besten (Hunde-) Freundes Buddy. Nach Buddys Tod

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?