Plus

McAllister: Handelsstreit mit USA auf WTO-Basis lösen

Berlin (dpa) - Der EU-Außenpolitiker David McAllister tritt dafür ein, den Handelskonflikt mit den USA auf der Basis der Grundsätze der Welthandelsorganisation WTO zu lösen. Die USA haben den Europäern unter anderem Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte angedroht. "Klar ist, dass es von EU-Seite keine einseitigen Zugeständnisse zur Beilegung dieses Handelsstreits geben wird", sagte der CDU-Europaabgeordnete der "Augsburger Allgemeinen". Die angedrohten US-Einfuhrzölle widersprächen den WTO-Regeln, sagte der Vorsitzende des Ausschusses für auswärtige Angelegenheiten im EU-Parlament.

03.05.2018 UPDATE: 03.05.2018 04:53 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Der EU-Außenpolitiker David McAllister tritt dafür ein, den Handelskonflikt mit den USA auf der Basis der Grundsätze der Welthandelsorganisation WTO zu lösen. Die USA haben den Europäern unter anderem Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumprodukte angedroht. "Klar ist, dass es von EU-Seite keine einseitigen Zugeständnisse zur Beilegung dieses Handelsstreits geben wird", sagte der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?