Plus Manager-Blitzwechsel

"Wunschkandidat" Bobic von Frankfurt zu Hertha BSC

Das ging dann doch blitzschnell: Kaum hatten sich Eintracht Frankfurt und Fredi Bobic darauf geeinigt, ab Juni getrennte Wege zu gehen, da heuerte der Manager bei Hertha BSC an. In seiner Wahlheimat hat der ehemalige Nationalspieler viel vor.

14.04.2021 UPDATE: 14.04.2021 12:43 Uhr 2 Minuten, 19 Sekunden
Fredi Bobic
Verlässt Eintracht Frankfurt: Fredi Bobic. Foto: Thomas Frey/dpa

Berlin (dpa) - Hertha BSC bekommt seinen Wunsch-Manager. Fredi Bobic wechselt innerhalb der Fußball-Bundesliga seinen Manager-Job, unmittelbar nachdem Eintracht Frankfurt sich mit dem 49-Jährigen über eine Vertragsauflösung geeinigt hatte.

Mit der Bekanntgabe der Personalie sorgte der Hauptstadtclub für ein Ende der schon lange schwelenden Spekulationen. "Wir sind sehr erfreut, mit Fredi

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?