Plus

Lufthansa streicht acht Verbindungen wegen Warnstreiks

Berlin/Frankfurt (dpa) - Die Lufthansa muss wegen des Warnstreiks des Sicherheitspersonals an den Berliner Flughäfen am Montagmorgen acht Verbindungen ausfallen lassen. Betroffen seien jeweils vier Flüge zwischen Berlin-Tegel und Frankfurt sowie Berlin-Tegel und München, teilte die Airline mit. Die 850 betroffenen Passagiere könnten ihre Tickets zur Fahrt mit der Bahn einsetzen, hieß es. Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten der Sicherheitsfirmen in Tegel und Schönefeld zu einem Ausstand von 5.00 Uhr bis 8.45 Uhr aufgerufen.

06.01.2019 UPDATE: 06.01.2019 15:48 Uhr 17 Sekunden

Berlin/Frankfurt (dpa) - Die Lufthansa muss wegen des Warnstreiks des Sicherheitspersonals an den Berliner Flughäfen am Montagmorgen acht Verbindungen ausfallen lassen. Betroffen seien jeweils vier Flüge zwischen Berlin-Tegel und Frankfurt sowie Berlin-Tegel und München, teilte die Airline mit. Die 850 betroffenen Passagiere könnten ihre Tickets zur Fahrt mit der Bahn einsetzen, hieß es. Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?