Plus Lebensretter

Herzprobleme: Stabhochspringerin Bauer trägt Defibrillator

Stabhochspringerin Katharina Bauer hat vor etwa einem Monat einen Defibrillator eingesetzt bekommen. Ihre Karriere will die deutsche Hallenmeisterin dennoch fortsetzen. Und sie will sogar zu Olympia 2020.

15.05.2018 UPDATE: 15.05.2018 05:03 Uhr 4 Minuten, 36 Sekunden
Katharina Bauer
Stabhochspringerin Katharina Bauer zeigt ihre Operationsnarbe. Foto: Marius Becker

Leverkusen (dpa) - Am 17. April wurde Stabhochspringerin Katharina Bauer ein subkutaner Defibrillator eingesetzt. Ein Gerät, das für den Notfall bei gefährlich anhaltenden Extra-Herzschlägen eingreift und einen plötzlichen Herztod vermeidet.

Seit Ende der Woche trainiert die deutsche Hallenmeisterin wieder. Ihre Herzprobleme hat sie bisher aus der Öffentlichkeit gehalten, im Interview

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?