Plus

Landgericht Bremen prüft Anklage in Bamf-Affäre

Bremen (dpa) - Das Landgericht Bremen beginnt mit einer Prüfung der Anklage gegen die frühere Leiterin des Flüchtlingsamtes wegen angeblich manipulierter Asylverfahren. Die zuständige Kammer sei seit Anfang Januar vom Eingang neuer Fälle freigestellt, sagte Gerichtssprecher Gunnar Isenberg. Wann über eine Zulassung der Anklage entschieden werde, sei noch nicht absehbar. Die Staatsanwaltschaft Bremen hatte nach 15 Monaten intensiver Ermittlungen im September Anklage gegen die frühere Leiterin des Flüchtlingsamtes und zwei Rechtsanwälte erhoben.

12.01.2020 UPDATE: 12.01.2020 08:18 Uhr 17 Sekunden

Bremen (dpa) - Das Landgericht Bremen beginnt mit einer Prüfung der Anklage gegen die frühere Leiterin des Flüchtlingsamtes wegen angeblich manipulierter Asylverfahren. Die zuständige Kammer sei seit Anfang Januar vom Eingang neuer Fälle freigestellt, sagte Gerichtssprecher Gunnar Isenberg. Wann über eine Zulassung der Anklage entschieden werde, sei noch nicht absehbar. Die Staatsanwaltschaft

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?