Plus Handball-EM-Qualifikation

Nach schwachem DHB-Debüt: Gislason erwartet Steigerung

Deutschlands Handballer tun sich im ersten Pflichtspiel seit Ende Januar äußerst schwer. Bundestrainer Gislason gibt sich dennoch milde und setzt auf den Zeitfaktor. Schon am Sonntag steht die nächste Aufgabe an.

06.11.2020 UPDATE: 06.11.2020 12:58 Uhr 2 Minuten
DHB-Debüt
War mit seinem Debüt als Handball-Bundestrainer nur bedingt zufrieden: Alfred Gislason. Foto: Bernd Thissen/dpa

Tallinn (dpa) - Nach dem schwachen Auftritt der deutschen Handballer beim mühevollen 25:21 (9:13)-Auftaktsieg in der EM-Qualifikation gegen Bosnien-Herzegowina erwartet Bundestrainer Alfred Gislason in Estland am Sonntag (15.15 Uhr/ZDF) eine deutliche Steigerung.

"Wir wollen eine bessere Leistung bringen", sagte der 61 Jahre alte Isländer nach seinem durchwachsenen Debüt. Am Samstag

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?