Plus

Fünf Tote bei Unfall in Schottland - auch Touristen

Moray (dpa) - Bei einer Kollision zwischen einem Minibus und einem Auto im Nordosten Schottlands sind fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter eine Frau und ein vierjähriger Junge aus Italien. Fünf weitere Insassen wurden verletzt, einer von ihnen lebensgefährlich. Die Fahrzeuge stießen in der Nacht zusammen. Während in dem Bus eine Touristengruppe saß, waren im Auto vier Insassen aus der Umgebung: Drei von ihnen im Alter von 63 bis 70 Jahren kamen ums Leben. Der genaue Unfallhergang ist bisher noch unklar.

27.07.2018 UPDATE: 27.07.2018 17:58 Uhr 18 Sekunden

Moray (dpa) - Bei einer Kollision zwischen einem Minibus und einem Auto im Nordosten Schottlands sind fünf Menschen ums Leben gekommen, darunter eine Frau und ein vierjähriger Junge aus Italien. Fünf weitere Insassen wurden verletzt, einer von ihnen lebensgefährlich. Die Fahrzeuge stießen in der Nacht zusammen. Während in dem Bus eine Touristengruppe saß, waren im Auto vier Insassen aus der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?