Plus Formel 1 in Budapest

WM-Titelkampf: Vettel kämpft um Ungarn-Pole

Die Überholmöglichkeiten auf dem Hungaroring sind sehr überschaubar. Sebastian Vettel möchte sich daher die Pole Position für das letzte Formel-1-Rennen vor dem Urlaub sichern.

28.07.2018 UPDATE: 28.07.2018 04:58 Uhr 1 Minute, 14 Sekunden
Sebastian Vettel
Möchte in Budapest auf die Pole Position: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel. Foto: Laszlo Balogh/AP

Budapest (dpa) - Sebastian Vettel will im WM-Titelkampf mit Lewis Hamilton schnell zurückschlagen. Nach seiner Bestzeit im Freitagtraining zum Formel-1-Rennen von Ungarn hofft der deutsche Ferrari-Star am Samstag (15.00 Uhr) auf die Pole Position für den letzten Grand Prix vor dem Sommerurlaub.

Das wäre die optimale Voraussetzung, um im Idealfall Hamilton noch vor der vierwöchigen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?