Plus Formel 1

Das muss man wissen zum Großen Preis von Spanien

An die Wintertests will Ferrari erst gar nicht denken. Nun geht es im heißen Katalonien erneut auf den Kurs bei Barcelona. Eine Mercedes-Strecke in den vergangenen Jahren. Der Branchenprimus sorgt sich aber: Die Reifen, vor allem in Kombination mit großer Hitze.

13.08.2020 UPDATE: 13.08.2020 04:33 Uhr 2 Minuten, 6 Sekunden
Sebastian Vettel
Bekommt in Barcelona ein neues Chassis: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel. Foto: Bryn Lennon/Pool Getty/AP/dpa

Barcelona (dpa) - Der nächste Grand-Prix-Dreierpack steht vor dem Abschluss. Für manche wie Sebastian Vettel im Ferrari kann es (fast) nur besser werden.

Anderen wie Formel-1-Superstar Lewis Hamilton stellt sich die Frage, ob beim Großen Preis von Spanien die Machtverhältnisse mit einem überlegenen Mercedes-Team wieder gerade gerückt werden oder ob Max Verstappen im Red Bull den

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?