Plus Ferrari-Pilot

Vettel bestätigt: "Lose Gespräche" mit möglichem neuen Team

Es bleibt spannend. Lose Gespräche bestätigt Sebastian Vettel immerhin schon mal. Der Rest bleibt ein Rätsel. Der, der für ihn gegebenenfalls Platz machen müsste bei Aston Martin, klingt nur bedingt kämpferisch.

16.07.2020 UPDATE: 16.07.2020 17:18 Uhr 1 Minute, 51 Sekunden
Sebastian Vettel
Schaut sich nach einem neuen Arbeitgeber um: Noch-Ferrari-Pilot Sebastian Vettel. Foto: Uncredited/POOL FIA/AP/dpa

Budapest (dpa) - Seine guten Erinnerungen an die Autos von James Bond verwunderten Sebastian Vettel selbst ein bisschen. "Ich sollte mich vielleicht eher an die Bond-Girls erinnern", sagte Vettel mit einem Schmunzeln vor dem Großen Preis von Ungarn auf dem Hungaroring.

Dass ihm als Lieblingswagen ausgerechnet eher ein BMW als der Bond-Klassiker Aston Martin als erstes in den Sinn kam,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?