Plus

Europol-Aktion gegen Menschenschmuggler: 47 Festnahmen

Madrid (dpa) - Hunderte Polizisten haben ein international tätiges Schleusernetzwerk ausgehoben, das Migranten von Nordafrika über Gibraltar nach Spanien und in andere europäische Länder geschmuggelt haben soll. Insgesamt wurden 47 Verdächtige festgenommen. Die von Europol koordinierten Ermittlungen erfolgten in Zusammenarbeit mit Einsatzkräften der Royal Gibraltar Police. Das Schleusernetzwerk soll rund 130 Migranten gefälschte Dokumente besorgt haben, mit denen diese von Marokko nach Gibraltar fliegen konnten.

12.01.2020 UPDATE: 12.01.2020 16:53 Uhr 15 Sekunden

Madrid (dpa) - Hunderte Polizisten haben ein international tätiges Schleusernetzwerk ausgehoben, das Migranten von Nordafrika über Gibraltar nach Spanien und in andere europäische Länder geschmuggelt haben soll. Insgesamt wurden 47 Verdächtige festgenommen. Die von Europol koordinierten Ermittlungen erfolgten in Zusammenarbeit mit Einsatzkräften der Royal Gibraltar Police. Das

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?