Plus Europameisterschaft

Drei Baustellen: Handballer nach "Katastrophe" ernüchtert

Wie lässt sich der erschreckend schwache Auftritt der deutschen Handballer gegen Spanien erklären? Dafür braucht auch der Bundestrainer Zeit. Er muss nun aber schnell große Problemfelder bearbeiten, sonst könnte die EM zum Desaster werden.

12.01.2020 UPDATE: 12.01.2020 05:28 Uhr 1 Minute, 24 Sekunden
Enttäuscht
Die deutschen Handballer um Torhüter Andreas Wolff (M) verlassen nach dem Abpfiff enttäuscht den Platz. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Trondheim (dpa) - Im Teamhotel in Trondheim wollte Bundestrainer Christian Prokop die deutschen Handballer am späten Abend nicht noch zusätzlich mit deutlicher Kritik verunsichern.

Der größtenteils desolate Auftritt beim 26:33 (11:14) gegen Titelverteidiger Spanien sorgte bei dem 41-Jährigen für große Ernüchterung, und er nahm sich Zeit, "um die richtigen Worte zu finden", wie er sagte.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?