Plus Eishockey-Superstar

Nach NHL-Frust keine WM für Draisaitl - Kahun reist nach

Eishockey-Topstar Leon Draisaitl ist nach dem frustrierenden Playoff-Aus der Edmonton Oilers nicht bereit für eine schnelle Anreise zur WM nach Riga. Bei seinem Teankollegen Dominik Kahun sieht das anders aus.

25.05.2021 UPDATE: 25.05.2021 08:48 Uhr 1 Minute, 40 Sekunden
Winnipeg Jets - Edmonton Oilers
Starspieler Leon Draisaitl (l) schied mit den Edmonton Oilers in den NHL-Playoffs aus. Foto: Fred Greenslade/The Canadian Press/AP/dpa

Winnipeg/Riga (dpa) - Im erneut tiefen NHL-Frust nimmt Leon Draisaitl die Herausforderung der Eishockey-Weltmeisterschaft diesmal nicht in Angriff.

Wenige Stunden nach dem überraschend deutlichen Playoff-Aus der Edmonton Oilers sagte Deutschlands Sportler des Jahres seine WM-Teilnahme in diesem Jahr ab. "Für Leon Draisaitl tut es mir leid, dass er diesmal nicht dabei sein kann, dafür

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?