Plus

Drei Sicherheitsleute nach Flughafenpanne von Aufgaben entbunden

München (dpa) - Wegen der folgenschweren Panne am Flughafen München sind drei Mitarbeiter der Sicherheitsfirma von ihren Aufgaben entbunden worden. Das teilte die Regierung Oberbayern mit, die für die Kontrollen verantwortlich ist. Über mögliche weitere Konsequenzen soll nach Abschluss der Prüfungen des Vorfalls entschieden werden. Am Samstag war eine Frau durch eine Sicherheitsschleuse gegangen, ohne vorher kontrolliert worden zu sein. Darauf wurden zwei Abflughallen geräumt. Etwa 330 Flüge fielen aus, viele waren verspätet.

30.07.2018 UPDATE: 30.07.2018 16:58 Uhr 17 Sekunden

München (dpa) - Wegen der folgenschweren Panne am Flughafen München sind drei Mitarbeiter der Sicherheitsfirma von ihren Aufgaben entbunden worden. Das teilte die Regierung Oberbayern mit, die für die Kontrollen verantwortlich ist. Über mögliche weitere Konsequenzen soll nach Abschluss der Prüfungen des Vorfalls entschieden werden. Am Samstag war eine Frau durch eine Sicherheitsschleuse

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?