Plus

CSU will mit Söder-Wahl Weichen für Zukunft stellen

München (dpa) - Mit der Wahl von Markus Söder zum neuen Parteichef will sich die CSU für die Zukunft neu aufstellen, um verlorene Wähler wieder zurückzugewinnen. Auf dem Sonderparteitag in München ist der amtierende bayerische Ministerpräsident der alleinige Kandidat für die Nachfolge von Horst Seehofer. Seit Wochen sprechen Söder und Seehofer von einer dringenden Reform der Partei als Reaktion auf die zuletzt schlechten Ergebnisse bei den Wahlen 2017 und 2018. Sowohl im Bund als auch im Land musste die CSU schmerzhafte Niederlagen verkraften bis hin zum Verlust der absoluten Mehrheit in Bayern.

19.01.2019 UPDATE: 19.01.2019 07:48 Uhr 21 Sekunden

München (dpa) - Mit der Wahl von Markus Söder zum neuen Parteichef will sich die CSU für die Zukunft neu aufstellen, um verlorene Wähler wieder zurückzugewinnen. Auf dem Sonderparteitag in München ist der amtierende bayerische Ministerpräsident der alleinige Kandidat für die Nachfolge von Horst Seehofer. Seit Wochen sprechen Söder und Seehofer von einer dringenden Reform der Partei als

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?