Plus Coronavirus-Pandemie

Corona-Konferenz: Bundesliga-Geisterspiele noch "kein Thema"

Bei der Konferenz von Bund und Ländern waren Geisterspiele in der Bundesliga Markus Söder zufolge "kein Thema". Fest steht nur: Zuschauer dürfen bis mindestens September nicht ins Stadion.

15.04.2020 UPDATE: 15.04.2020 19:13 Uhr 1 Minute, 55 Sekunden
Pressekonferenz
Coronavirus-Pk mit Markus Söder (l-r), Angela Merkel, Peter Tschentscher und Olaf Scholz (nicht im Bild) im Bundeskanzleramt. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa-Pool/dpa

Berlin (dpa) - Die Bundesliga muss sich hintanstellen. Bei der wegweisenden Konferenz von Bund und Ländern inmitten der Coronavirus-Krise waren Geisterspiele im Profi-Fußball "kein Thema", wie Bayerns Ministerpräsident Markus Söder sagte.

"Ob und in welcher Form" diese möglich seien, führte der CSU-Politiker während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?