Plus Coronavirus-Krise

Zorc: "Bei allen Klubs herrscht eine große Unsicherheit"

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc hat Zurückhaltung bei Neuverpflichtungen angekündigt. "Drei Transfers in drei Tagen wird es in diesem Jahr nicht geben", sagte der 57-Jährige dem "Kicker".

23.03.2020 UPDATE: 23.03.2020 08:43 Uhr 20 Sekunden
BVB-Sportdirektor
Laut Michael Zorc wird sich der BVB auf dem Transfermarkt eher zurückhalten. Foto: Bernd Thissen/dpa

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc hat Zurückhaltung bei Neuverpflichtungen angekündigt. "Drei Transfers in drei Tagen wird es in diesem Jahr nicht geben", sagte der 57-Jährige dem "Kicker".

Nach Angaben des Fachmagazins sind beim Fußball-Bundesligisten wegen der unsicheren Situation durch die Coronakrise alle Transferaktivitäten gestoppt. "Bei allen Klubs

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?