Plus Cooler Tabellenführer

BVB kontert die Bayern-Attacken: Fangen nicht an zu zittern

Die Freude bei Borussia Dortmund war groß und verständlich. Der Sieg bei den zuvor daheim ungeschlagenen Leipzigern tat dem Herbstmeister besonders gut. Bayerns erster Angriff ging ins Leere.

20.01.2019 UPDATE: 20.01.2019 05:03 Uhr 2 Minuten, 38 Sekunden
Rückrunden-Auftakt
Das 1:0 in Leipzig sichert dem Herbstmeister das Sechs-Punkte-Polster auf die Bayern. Foto: Hendrik Schmidt

Leipzig (dpa) - Auf die Frage nach den verschärften Attacken des FC Bayern huschte Michael Zorc ein leicht süffisantes Grinsen durchs Gesicht.

"Wir fangen da nicht an zu zittern", betonte der Sportdirektor von Borussia Dortmund: "Wir orientieren uns nicht permanent an Bayern, wir definieren uns nicht darüber." Die Einschüchterungstaktik der Münchner mit Sieg und Kampfansage zeigte zum

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?