Plus Champions League

Real Madrid verliert nach Kroos-Fehler in Moskau

Während Real Madrid ersatzgeschwächt in Moskau verliert und Manchester United gegen Valencia nicht aus der Krise findet, zieht Juventus Turin weiter ohne Punktverlust durch die Saison - auch ohne Cristiano Ronaldo. Paulo Dybala und Roms Edin Dzeko treffen dreifach.

02.10.2018 UPDATE: 02.10.2018 21:08 Uhr 1 Minute, 13 Sekunden
ZSKA Moskau - Real Madrid
Reals Toni Kroos (l) versucht ZSKA-Akteur Nikola Vlasic zu stoppen. Foto: Alexander Zemlianichenko/AP

Berlin (dpa) - Titelverteidiger Real Madrid hat in der Champions League ersatzgeschwächt bei ZSKA Moskau mit 0:1 (0:1) verloren. Ohne Sergio Ramos, Gareth Bale, Marcelo und Isco unterlag der Sieger der letzten drei Jahre durch ein frühes Tor von Nikola Vlasic (2. Minute).

Der deutsche Nationalspieler Toni Kroos hatte den Gegentreffer mit einem Fehlpass eingeleitet. In der Nachspielzeit

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?