Plus Champions League

Märchen ohne Happy End: Ajax Amsterdam geschockt

Sie verzauberten Fußball-Europa, doch in allerletzter Sekunde verpassten die jungen Wilden von Ajax Amsterdam den Einzug ins Champions-League-Finale. Der Schock saß tief.

09.05.2019 UPDATE: 09.05.2019 10:58 Uhr 1 Minute, 53 Sekunden
Tränen aus Amsterdam
Noch auf dem Rasen vergossen viele Ajax-Spieler die ersten Tränen. Foto: Marius Becker

Amsterdam (dpa) - Das romantische Fußball-Märchen von Ajax Amsterdam endete mit einem gespenstischen Moment. Es fühlte sich an, als habe jemand den Stecker gezogen.

Gerade war die fünfte Minute der Nachspielzeit angebrochen, als Ajax Abstoß hatte. Der Lärmpegel in der ohnehin bebenden Johan-Cruijff-Arena hob in ohrenbetäubende Sphären an. Die Zuschauer glaubten: Das war es. Ajax steht im

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?