Plus

Britischer Starkoch Jamie Oliver findet Brexit peinlich

London (dpa) - Der britische Starkoch und Autor Jamie Oliver schämt sich für den Brexit. "Ich bin sauer darüber und es ist mir peinlich", sagte Oliver der dpa. "Ich war von Anfang an gegen den Brexit und habe garantiert nicht dafür gestimmt." Er habe zur Zeit des Referendums klar Stellung bezogen und war der Meinung, dass das eine "wirklich, wirklich schlechte Idee ist." Vor allem sorgt sich der 43-Jährige um den Fortbestand der guten internationalen Beziehungen in der Landwirtschaft und der Lebensmittelindustrie nach dem EU-Austritt Großbritanniens.

26.11.2018 UPDATE: 26.11.2018 06:28 Uhr 20 Sekunden

London (dpa) - Der britische Starkoch und Autor Jamie Oliver schämt sich für den Brexit. "Ich bin sauer darüber und es ist mir peinlich", sagte Oliver der dpa. "Ich war von Anfang an gegen den Brexit und habe garantiert nicht dafür gestimmt." Er habe zur Zeit des Referendums klar Stellung bezogen und war der Meinung, dass das eine "wirklich, wirklich schlechte Idee ist." Vor allem sorgt sich

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?