Plus

Boko Haram lässt in Nigeria 13 Geiseln frei

Maiduguri (dpa) - Die radikalislamische Terrororganisation Boko Haram hat im Nordosten Nigerias 13 Geiseln freigelassen. Bei den Freigelassenen handelt es sich um drei Mitarbeiter der Universität Maiduguri sowie zehn Ehefrauen von Polizeibeamten aus der Region. Das hat Präsidentensprecher Garba Shehu mitgeteilt. Sie waren im vergangenen Jahr von den Terroristen entführt worden. Der Freilassung waren Verhandlungen mit der Regierung und dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz vorausgegangen. Ob ein Lösegeld gezahlt wurde, sagte der Sprecher nicht.

11.02.2018 UPDATE: 11.02.2018 04:38 Uhr 17 Sekunden

Maiduguri (dpa) - Die radikalislamische Terrororganisation Boko Haram hat im Nordosten Nigerias 13 Geiseln freigelassen. Bei den Freigelassenen handelt es sich um drei Mitarbeiter der Universität Maiduguri sowie zehn Ehefrauen von Polizeibeamten aus der Region. Das hat Präsidentensprecher Garba Shehu mitgeteilt. Sie waren im vergangenen Jahr von den Terroristen entführt worden. Der Freilassung

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?