Plus

Big-Ben-Restaurierung soll doppelt so viel kosten wie geplant

London (dpa) - Die Restaurierung des wohl bekanntesten Wahrzeichens von London wird doppelt so teuer wie geplant. Das teilte das britische Parlament mit. Der im Volksmund als "Big Ben" bezeichnete Glockenturm des Parlamentsgebäudes wird derzeit restauriert. Die Kosten sollen sich auf 61 Millionen Britische Pfund belaufen. Noch im Frühjahr waren sie auf rund 29 Millionen Pfund geschätzt worden. Der Glockenschlag und das bekannte Glockenspiel wurden wegen der Restaurierung bis auf Weiteres ausgesetzt.

29.09.2017 UPDATE: 29.09.2017 21:53 Uhr 15 Sekunden

London (dpa) - Die Restaurierung des wohl bekanntesten Wahrzeichens von London wird doppelt so teuer wie geplant. Das teilte das britische Parlament mit. Der im Volksmund als "Big Ben" bezeichnete Glockenturm des Parlamentsgebäudes wird derzeit restauriert. Die Kosten sollen sich auf 61 Millionen Britische Pfund belaufen. Noch im Frühjahr waren sie auf rund 29 Millionen Pfund geschätzt worden.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?