Plus

Bewaffneter Flüchtiger schießt auf Polizei

Dresden (dpa) - Auf der Flucht vor der Polizei hat sich ein mutmaßlicher Gewalttäter in Sachsen in einem alten Garnisonsgebäude verschanzt und mehrere Schüsse abgefeuert. Der Polizei gelang es auf dem Gelände über Stunden nicht, den 33 Jahre alte Sportschütze zu stellen. Der Mann eröffnete mehrfach das Feuer. Dabei wurde ein Beamter der GSG 9 am Arm verletzt. Zudem wurde ein Diensthund getroffen. Der Mann steht im Verdacht, in Dresden seine 75 Jahre alte Nachbarin getötet zu haben. Die Rentnerin war am Samstag mit mehreren Messerstichen tot in ihrer Wohnung gefunden worden.

14.05.2018 UPDATE: 14.05.2018 20:48 Uhr 21 Sekunden

Dresden (dpa) - Auf der Flucht vor der Polizei hat sich ein mutmaßlicher Gewalttäter in Sachsen in einem alten Garnisonsgebäude verschanzt und mehrere Schüsse abgefeuert. Der Polizei gelang es auf dem Gelände über Stunden nicht, den 33 Jahre alte Sportschütze zu stellen. Der Mann eröffnete mehrfach das Feuer. Dabei wurde ein Beamter der GSG 9 am Arm verletzt. Zudem wurde ein Diensthund

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?