Plus

Beschwerden gegen BER-Nachtflugregelung gescheitert

Karlsruhe (dpa) - Anwohner und Gemeinden am künftigen Hauptstadtflughafen BER sind mit Verfassungsbeschwerden gegen die Nachtflugregelung gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht hat die Beschwerden nicht zur Entscheidung nicht angenommen. Die Richter sahen weder das Recht auf körperliche Unversehrtheit noch auf rechtliches Gehör verletzt. Das waren die Argumente der Beschwerdeführer. Der Flugverkehr am BER soll bis 23.30 Uhr und ab 5.30 Uhr grundsätzlich zulässig sein.

31.07.2018 UPDATE: 31.07.2018 09:58 Uhr 14 Sekunden

Karlsruhe (dpa) - Anwohner und Gemeinden am künftigen Hauptstadtflughafen BER sind mit Verfassungsbeschwerden gegen die Nachtflugregelung gescheitert. Das Bundesverfassungsgericht hat die Beschwerden nicht zur Entscheidung nicht angenommen. Die Richter sahen weder das Recht auf körperliche Unversehrtheit noch auf rechtliches Gehör verletzt. Das waren die Argumente der Beschwerdeführer. Der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?