Plus

Berichte über Raketenangriff auf Waffenlager in Syrien

Latakia (dpa) - In der syrischen Küstenprovinz Latakia ist bei einem mutmaßlichen Luftangriff nach Angaben von Menschenrechtlern ein Waffenlager der syrischen Regierung oder eines ihrer Verbündeten getroffen worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete, es sei nicht klar, ob das Waffenlager dem syrischen Regime von Präsident Baschar al-Assad oder dem Iran gehöre. Anwohner berichteten von Bränden. Über Opfer oder die Herkunft der Raketen gab es zunächst keine sicheren Erkenntnisse.

18.09.2018 UPDATE: 18.09.2018 00:53 Uhr 16 Sekunden

Latakia (dpa) - In der syrischen Küstenprovinz Latakia ist bei einem mutmaßlichen Luftangriff nach Angaben von Menschenrechtlern ein Waffenlager der syrischen Regierung oder eines ihrer Verbündeten getroffen worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte berichtete, es sei nicht klar, ob das Waffenlager dem syrischen Regime von Präsident Baschar al-Assad oder dem Iran gehöre.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?