Plus

Angriff auf DKB-Server: Weiter Probleme beim Online-Banking

Berlin (dpa) - Auch zwei Tage nach dem Hacker-Angriff auf einen Server-Dienstleister der Deutschen Kreditbank haben Kunden wieder nicht auf das Online-Banking zugreifen können. "Aktuell kommt es immer wieder zu Beeinträchtigungen", sagte ein DKB-Sprecher am Nachmittag. Das seien Nachwirkungen des Angriffs. Laut DKB gibt es weiterhin keine Anzeichen für einen Datenabgriff. Das Kernbanksystem sei nicht betroffen. Schon in Auftrag gegebene Daueraufträge, Lastschriften oder Terminüberweisungen würden weiterhin ausgeführt. Auch könnten Kunden nach wie vor Geld am Automaten abheben.

09.01.2020 UPDATE: 09.01.2020 17:48 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Auch zwei Tage nach dem Hacker-Angriff auf einen Server-Dienstleister der Deutschen Kreditbank haben Kunden wieder nicht auf das Online-Banking zugreifen können. "Aktuell kommt es immer wieder zu Beeinträchtigungen", sagte ein DKB-Sprecher am Nachmittag. Das seien Nachwirkungen des Angriffs. Laut DKB gibt es weiterhin keine Anzeichen für einen Datenabgriff. Das Kernbanksystem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?