Plus Formel 1

Hamilton siegt kurios - Desaster für Vettel und Hülkenberg

Trotz eines Reifenschadens gewinnt Lewis Hamilton schon wieder den Großen Preis von Großbritannien. Während Nico Hülkenberg gar nicht erst starten kann, sind die vorderen Plätze für Sebastian Vettel außer Reichweite.

02.08.2020 UPDATE: 02.08.2020 16:53 Uhr 2 Minuten, 51 Sekunden
Triumph
Lewis Hamilton siegte bei seinem Heimrennen in Silverstone. Foto: Frank Augstein/Pool'AP/dpa

Silverstone (dpa) - Der geplatzte Reifen drohte ganz von der Felge zu rutschen, die Funken schlugen schon gefährlich in die Luft - und trotzdem steuerte Lewis Hamilton seinen schwer ramponierten Mercedes noch auf drei Rädern als Sieger über die Ziellinie.

"Ich habe so was wie in der letzten Runde noch nie erlebt, mir ist fast das Herz stehengeblieben", sagte der britische Mercedes-Pilot

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?