Plus

Bericht: Nordkorea bricht Atomgespräche mit USA ab

Stockholm (dpa) - Nordkorea hat die wiederaufgenommenen Atomgespräche mit den USA einem Medienbericht zufolge abgebrochen. Nach Angaben einer schwedischen Zeitung sagte der nordkoreanische Unterhändler, man sei enttäuscht von den USA, die die Erwartungen nicht erfüllt und nichts mit an den Verhandlungstisch gebracht hätten. Nun liege es an Washington, den Dialog wiederaufzunehmen. Zuvor hatte sich US-Außenminister Mike Pompeo noch zuversichtlich gezeigt, dass die Gespräche Fortschritte bringen könnten. Die beiden Länder hatten ihre Gespräche erst heute in Stockholm wiederaufgenommen.

05.10.2019 UPDATE: 05.10.2019 20:23 Uhr 18 Sekunden

Stockholm (dpa) - Nordkorea hat die wiederaufgenommenen Atomgespräche mit den USA einem Medienbericht zufolge abgebrochen. Nach Angaben einer schwedischen Zeitung sagte der nordkoreanische Unterhändler, man sei enttäuscht von den USA, die die Erwartungen nicht erfüllt und nichts mit an den Verhandlungstisch gebracht hätten. Nun liege es an Washington, den Dialog wiederaufzunehmen. Zuvor hatte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?