Plus

Millionen-Förderung für Wanderschäfer zum Schutz vor Wölfen

Berlin (dpa) - Schäfer, die mit ihren Herden durch Gebiete mit Wölfen ziehen, bekommen für Schutzvorkehrungen Unterstützung des Bundes. Aus einem Förderprogramm steht nach Angaben des Agrarministeriums eine Million Euro bereit. Ressortchefin Julia Klöckner sagte, die Rückkehr des Wolfes sei ein Erfolg des Artenschutzes. Dies stelle aber besonders die Wanderschäfer vor große Herausforderungen. Mobile Elektrozäune und andere Schutzmaßnahmen kosteten nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Ab Montag können Wanderschäfer, die durch Wolfs- und Wolfspräventionsgebiete ziehen, daher eine Förderung beantragen.

12.07.2019 UPDATE: 12.07.2019 12:58 Uhr 20 Sekunden

Berlin (dpa) - Schäfer, die mit ihren Herden durch Gebiete mit Wölfen ziehen, bekommen für Schutzvorkehrungen Unterstützung des Bundes. Aus einem Förderprogramm steht nach Angaben des Agrarministeriums eine Million Euro bereit. Ressortchefin Julia Klöckner sagte, die Rückkehr des Wolfes sei ein Erfolg des Artenschutzes. Dies stelle aber besonders die Wanderschäfer vor große Herausforderungen.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?