Plus

Zwei Wochen nach Beginn der WM-Affäre: Fragen & Antworten

Frankfurt/Main (dpa) - Lügen-Vorwürfe, ungeklärte Zahlungen, täglich neue Fragen - auch zwei Wochen nach Beginn der Sommermärchen-Affäre sind fast alle zentralen Punkte offen.

29.10.2015 UPDATE: 29.10.2015 14:36 Uhr 2 Minuten, 11 Sekunden
Ex-OK-Chef
Franz Beckenbauer war der Präsident des Organisationskomitees der Fußball-WM 2006. Foto: Peter Endig

Frankfurt/Main (dpa) - Lügen-Vorwürfe, ungeklärte Zahlungen, täglich neue Fragen - auch zwei Wochen nach Beginn der Sommermärchen-Affäre sind fast alle zentralen Punkte offen.

Das Wirrwarr um die WM 2006 beschäftigt inzwischen Ermittler beim Deutschen Fußball-Bund, der FIFA und der Staatsanwaltschaft - Antworten gibt es aber weiterhin kaum. Ein Überblick der drängendsten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?