Plus

Staatsdoping in Russland? - WADA-Report soll aufklären

Toronto (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) will am heutigen Montag um 15.00 Uhr (MESZ) in Toronto ihren Untersuchungsbericht zu womöglich vertuschten Dopingproben bei den Winterspielen 2014 in Sotschi veröffentlichen.

18.07.2016 UPDATE: 18.07.2016 07:21 Uhr 2 Minuten, 44 Sekunden
Russland Dopingskandal
Der WADA-Report soll zu den Dopingvorwürfen gegen Russland Klarheit bringen. Foto: Hannibal Hanschke

Toronto (dpa) - Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) will am heutigen Montag um 15.00 Uhr (MESZ) in Toronto ihren Untersuchungsbericht zu womöglich vertuschten Dopingproben bei den Winterspielen 2014 in Sotschi veröffentlichen.

Dabei geht es auch um die Frage, ob es in Russland Staatsdoping gibt. Der Bericht dürfte Grundlage für die weiteren Diskussionen über einen Komplett-Ausschluss der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?