Plus

Chancen auf deutschen Grand Prix unter 50 Prozent

Stuttgart (dpa) - Formel-1-Boss Bernie Ecclestone sieht den Großen Preis von Deutschland in dieser Saison stark gefährdet.

29.01.2015 UPDATE: 29.01.2015 20:11 Uhr 44 Sekunden
Skeptisch
Bernie Ecclestone schätzt die Chancen auf einen deutschen Grand Prix auf unter 50 Prozent ein. Foto: Harald Schneider

Stuttgart (dpa) - Formel-1-Boss Bernie Ecclestone sieht den Großen Preis von Deutschland in dieser Saison stark gefährdet.

"Die Chancen, dass es in diesem Jahr einen Grand Prix in Deutschland gibt, sind kleiner als 50 Prozent", sagte Bernie Ecclestone der Online-Ausgabe des Fachmagazins "auto motor und sport". Eine endgültige Entscheidung sei aber noch nicht gefallen. Eigentlich soll am

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?