Plus Bundesliga-Trio will Titel

EHF-Pokal im Zeichen der deutschen Teams

Beim Final Four um den EHF-Pokal kommen drei von vier Teams aus Deutschland. Die Füchse Berlin, der SC Magdeburg und Frisch Auf Göppingen hoffen alle auf den Titelgewinn. Der einzige ausländische Club kommt aus Frankreich - und hat ebenfalls Chancen.

19.05.2017 UPDATE: 19.05.2017 10:31 Uhr 1 Minute, 34 Sekunden
Füchse-Coach
Trainer Velimir Petkovic will mit Berlin den EHF-Pokal gewinnen. Foto: Jörg Carstensen

Göppingen (dpa) - Frisch Auf Göppingen träumt von der Titelverteidigung in eigener Halle, der SC Magedburg will seine beeindruckende Siegesserie fortsetzen - die vielleicht größten Chancen auf den Gewinn des EHF-Cups besitzen aber wohl die Füchse Berlin.

Das Finalturnier um die begehrte Handball-Trophäe am Wochenende in Göppingen steht ganz im Zeichen der Bundesliga-Clubs. Mit St.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?