Plus 9. Spieltag

Müdes Bayer verpasst Aufstieg zum Bayern-Jäger

In einem zähen Spiel ohne Sieger hat Leverkusen die Chance auf Platz zwei verpasst. Mit dem 0:0 gegen Hertha BSC bleibt Bayer in der Fußball-Bundesliga trotz großer Personalprobleme aber ungeschlagen. Die Berliner freuen sich über einen Auswärtspunkt.

29.11.2020 UPDATE: 29.11.2020 17:28 Uhr 1 Minute, 42 Sekunden
Bayer Leverkusen - Hertha BSC
Herthas Matteo Guendouzi (l) im Zweikampf mit Leverkusens Julian Baumgartlinger. Foto: Ina Fassbender/AFP Pool/dpa

Leverkusen (dpa) - Peter Bosz nahm es mit Humor. "Nach 34 Spieltagen ist es mir lieber", sagte der Trainer von Bayer Leverkusen nach der vergebenen Chance auf Platz zwei.

Erstmals seit fast drei Jahren hätte Bayer wieder Bayern-Jäger Nummer eins in der Fußball-Bundesliga werden können. Doch gegen Hertha BSC kam die personell arg gebeutelte Werkself am Sonntag nur zu einem müden

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?