Plus

77 verletzte Soldaten in Kolumbien nach Blitzschlag

Popayán (dpa) - In Kolumbien sind 77 Soldaten durch einen Blitzschlag verletzt worden. Die Soldaten hatten bei ihrem Hauptquartier in der Stadt Popayán für eine militärische Zeremonie trainiert, als der Blitz nur wenige Meter von ihnen entfernt einschlug, sagte ein Armeesprecher. 15 Soldaten wurden vor Ort behandelt, 62 weitere mussten in Krankenhäuser gebracht werden. "Die Soldaten erlitten Verbrennungen durch den Blitzschlag, und manche hatten auch Probleme mit ihrem Gehör", sagte Sprecher General Luis Fernando Rojas. Zum Zeitpunkt des Unglücks habe es nicht geregnet.

24.12.2017 UPDATE: 24.12.2017 09:58 Uhr 18 Sekunden

Popayán (dpa) - In Kolumbien sind 77 Soldaten durch einen Blitzschlag verletzt worden. Die Soldaten hatten bei ihrem Hauptquartier in der Stadt Popayán für eine militärische Zeremonie trainiert, als der Blitz nur wenige Meter von ihnen entfernt einschlug, sagte ein Armeesprecher. 15 Soldaten wurden vor Ort behandelt, 62 weitere mussten in Krankenhäuser gebracht werden. "Die Soldaten erlitten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?