Plus 4. Etappe

Das bringt der Tag bei der Tour de France

Schlimme Stürze überschatten die ersten drei Etappen der 108. Tour de France. Sogar die Top-Stars bleiben nicht verschont. Geht das Sturzfestival auf der vierten Etappe weiter?

29.06.2021 UPDATE: 29.06.2021 04:53 Uhr 53 Sekunden
Spitzenreiter
Sollte auf der 4. Etappe das Gelbe Trikot verteidigen können: Der Niederländer Mathieu van der Poel. Foto: Philippe Lopez/Pool AFP/AP/dpa

Redon (dpa) - Vom Profil her winkt den Sprintern auf der vierten Etappe der 108. Tour de France ein Massensprint. Das war eigentlich auch am Vortag erwartet worden. Doch nach den vielen Stürzen war am Montag nur noch eine kleinere Gruppe um den Sieg gesprintet.

Läuft es nach Plan, hofft Altstar André Greipel auf eine vordere Platzierung. Das Gelbe Trikot sollte der Niederländer Mathieu

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?