Plus 4. Bundesliga-Spieltag

Bayern-Serie, Giefer-Patzer und Club-Joker

Der Bundesliga droht nach dem nächsten Bayern-Sieg die Langeweile, zumal Dortmund nicht Schritt halten kann. Am vierten Spieltag trumpften aber auch neue Gesichter wie Roland Sallai oder Törles Knöll auf.

23.09.2018 UPDATE: 23.09.2018 04:38 Uhr 2 Minuten, 29 Sekunden
Spitzenreiter FC Bayern München
Bayerns Leon Goretzka (l) und Mats Hummels (h) im Kopfballduell mit Schalkes Weston McKennie. Foto: Guido Kirchner

Berlin (dpa) - Der FC Bayern München hat durch ein 2:0 (1:0) beim kriselnden Vizemeister FC Schalke 04 die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga gefestigt.

Am nächsten kommt nach vier Spieltagen Hertha BSC durch das 4:2 (2:1) im Verfolgerduell mit Borussia Mönchengladbach. Die Berliner zogen damit an Borussia Dortmund vorbei, das bei 1899 Hoffenheim zu einem 1:1 (0:1) kam. Mit dem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?