Plus

24 Verhaftungen nach Streik auf Istanbuler Baustelle

Istanbul (dpa) - Nach einem Streik auf der Baustelle des neuen Flughafens in Istanbul sind 20 Arbeiter und vier Gewerkschafter verhaftet worden. Das hat ein Istanbuler Gericht entschieden. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, gegen das Demonstrationsrecht verstoßen und die Arbeit anderer behindert zu haben. 19 weitere Arbeiter wurden unter Auflagen freigelassen. Die Bauarbeiter waren gegen schlechte Arbeitsbedingungen in Streik getreten.

19.09.2018 UPDATE: 19.09.2018 12:43 Uhr 12 Sekunden

Istanbul (dpa) - Nach einem Streik auf der Baustelle des neuen Flughafens in Istanbul sind 20 Arbeiter und vier Gewerkschafter verhaftet worden. Das hat ein Istanbuler Gericht entschieden. Ihnen wird unter anderem vorgeworfen, gegen das Demonstrationsrecht verstoßen und die Arbeit anderer behindert zu haben. 19 weitere Arbeiter wurden unter Auflagen freigelassen. Die Bauarbeiter waren gegen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?