Andi Beck wird Pate für Aalener WM-Hilfsprojekt

Verteidiger Andreas Beck ist der Pate beim Hilfsprojekt "Wir helfen Afrika" für seine Heimatstadt Aalen.

22.02.2010 UPDATE: 22.02.2010 10:48 Uhr 29 Sekunden
Andi Beck wird Pate für Aalener WM-Hilfsprojekt

Verteidiger Andreas Beck ist der Pate beim Hilfsprojekt "Wir helfen Afrika" für seine Heimatstadt Aalen.

Nationalspieler Andreas Beck ist für seine Heimatstadt Aalen der prominente Stadtpate für das WM-Hilfsprojekt "Wir helfen Afrika". Dabei handelt es sich um einen Städtewettbewerb zwischen 32 deutschen Städten. Alle engagieren sich in Afrika mit dem Ziel bis zum WM-Start am 11. Juni mindestens für 32 kranke Kinder Operationen ermöglicht zu haben und mindestens 8.000 Euro an Spenden zu sammeln. "Ich unterstütze diese Aktion meiner Heimatstadt gerne und bin stolz darauf, hier in Aalen die Fußballbegeisterung der Menschen auch für diese gute Sache entfachen zu dürfen" sagte Beck der Schwäbischen Zeitung. "Die WM 2010 in Südafrika wird eine ganz besondere", meint der Nationalspieler, "und wir alle können ein Teil davon werden."

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.