Plus 108. Tour de France

Endlich Berge: Buchmann hofft auf "Freiheiten" bei Tour

Die Tour de France steuert am Wochenende die ersten Bergriesen an. In den Alpen will sich auch Emanuel Buchmann zeigen, nachdem er heil durch die erste Woche gekommen ist.

02.07.2021 UPDATE: 02.07.2021 11:38 Uhr 1 Minute, 38 Sekunden
Emanuel Buchmann
Freut sich auf die Alpen: Emanuel Buchmann. Foto: David Stockman/BELGA/dpa

Le Creusot (dpa) - Die chaotischen Sturz-Etappen hat Emanuel Buchmann ohne Blessuren gemeistert, nun rollt die 108. Tour de France endlich in sein Terrain.

"Jetzt freue ich mich, wenn es in die Berge geht", sagte Leichtgewicht Buchmann vor den beiden Alpen-Etappen an diesem Wochenende und fügte hinzu: "Ich werde auch Freiheiten haben, wenn sich die Möglichkeit ergibt."

Der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?