Plus 108. Frankreich-Rundfahrt

Cavendish sprintet zum 31. Tour-Etappensieg

Der Tour-Tag beginnt mit einem Fahrerstreik und endet mit dem großen Comeback von Mark Cavendish. Der Brite - zwei Jahre in der Versenkung verschwunden - holt seinen 31. Tour-Etappensieg.

29.06.2021 UPDATE: 29.06.2021 17:23 Uhr 2 Minuten, 31 Sekunden
Mark Cavendish
31. Tour-Etappensieg perfekt: Mark Cavendish war in Fougères nicht zu schlagen. Foto: Daniel Cole/AP/dpa

Fougères (dpa) - Entkräftet, aber überglücklich ließ sich Altmeister Mark Cavendish auf den Asphalt fallen und ließ seinen Emotionen freien Lauf. Der Weltmeister von 2011 weinte, lachte und hüpfte mit seinen Kollegen im Kreis.

"Das Rennen hat mir mein Leben gegeben und ich ihm mein Leben. Das bedeutet mir so viel, vom ersten Sieg 2008 bis heute. Ich lebe einen Traum. Ich hätte nie

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?