Plus 102. Italien-Rundfahrt

Giro startet mit Auftaktzeitfahren - Debüt für Ackermann

Mit einem starken Feld beginnt am heutigen Samstag der 102. Giro d'Italia. Die Hoffnungen der einheimischen Fans ruhen auf Vincenzo Nibali, Topfavorit ist aber der Slowene Primoz Roglic. Sein Giro-Debüt gibt der deutsche Meister Pascal Ackermann.

11.05.2019 UPDATE: 11.05.2019 04:48 Uhr 1 Minute, 33 Sekunden
Primoz Roglic
Siegesanwärter auf den Giro-Gesamtsieg 2019: Primoz Roglic. Foto: Marco Alpozzi/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press

Bologna (dpa) - Mit einem acht Kilometer langen Einzelzeitfahren startet heute der 102. Giro d'Italia in Bologna.

Als Favoriten auf den Gesamtsieg gelten Ex-Skispringer Primoz Roglic (Slowenien), die früheren Gesamtsieger Vincenzo Nibali (Italien) und Tom Dumoulin (Niederlande) sowie Vuelta-Champion Simon Yates (Großbritannien). Auf den 3578,8 Kilometern bis zum Finale in Verona warten

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?