Plus 0:3 bei PSG

Eiszeit um Ancelotti - Rummenigge: "Das war nicht Bayern"

Der PSG-Express um Neymar und Mbappé überrollt den FC Bayern. Der Handlungsdruck steigt nach dem 0:3. Rummenigge kündigt "Konsequenzen in Klartextform" an. Der Trainer gerät in den Fokus - und in Not.

28.09.2017 UPDATE: 28.09.2017 07:18 Uhr 3 Minuten, 4 Sekunden
Peinlich
Thomas Müller war nach der bitteren Niederlage gefrustet. Foto: Peter Kneffel

Paris (dpa) - Mit stoischer Miene lauschte Carlo Ancelotti den schonungslosen Worten, die sein Sitznachbar Karl-Heinz Rummenigge nach dem Zerfall des FC Bayern im Pariser Prinzenpark wählte.

"Ich denke, das, was wir heute Abend gesehen haben, war nicht Bayern München", sagte der Vorstandsvorsitzende in der Nacht im Teamhotel in seiner kurzen Ansprache beim vereinsinternen Bankett. Die

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?